Das erste Wälderderby in Andelsbuch 2017 verspricht von der Ausgangslage ein richtungsweisendes Spiel für die Frühjahrsmeisterschaft zu werden. Das Interesse der Andelsbucher muss es sein, mit einem vollen Erfolg den Punkteabstand zum vorderen Mittelfeld zu halten, aus auswärtiger Sicht möchte Alberschwende  als Tabellenzweiter aber auch die Tuchfühlung zu Spitzenreiter Langenegg wahren.

Das Milovanovic-Team spielt eine konstant starke Saison, ihre kampfkräftige, geschlossenen Teamleistungen sind allseits bekannt, hinzu kommt, dass sie mit Esref Demircan einen Toptorjäger der Liga (13 Treffer bislang) in ihrer Reihen haben, der Spiele im Alleingang entscheiden kann. Trotz einiger Ausfälle können die Alberschwende aufgrund eines ausgeglichenen Kaders die Abwesenheiten zumeist gut kompensieren, gegen das eingespielte Verteidigerduo Sohm-Muxel und Keeper Hinteregger ist es immer schwer zu Torerfolgen zu kommen. Zu einigen Langzeitausfällen gesellte sich für diesmal auch noch Christoph Sohm, der beim Heimsieg gegen Röthis seine 5. Gelbe Karte kassierte.

Die Andelsbucher haben die bittere späte Niederlage in Rankweil gut weggesteckt, die Trainingsarbeit diese Woche war von hoher Qualität. Die Mannschaft und der Trainer haben die Gewissheit, dass die Leistung, trotz der Auswärtsniederlage, größtenteils gestimmt hat und man brennt auf das erste Heimderby 2017.  Ziel muss es sein, die geeignete Balance zwischen Defensive und Offensive zu finden und die individuellen Eigenfehler, die aufgrund der zumeist knappen Ergebnisse in der Vorarlbergliga oft spielentscheidend sind, abzustellen. Für das Spitzenspiel muss die Heimelf leider Markus Metzler, ebenfalls aufgrund der 5. Gelben Karte, vorgeben. Der weitere Kader brennt auf einen Einsatz und jeder aktive Andelsbucher Kicker freut sich auf ein ansprechendes Derbyambiente im Bezeggstadion. Kommt und unterstützt unser Team in diesem sicherlich hartumkämpften Spiel. Einen Livestream mit Interviews vor und nach dem Spiel gibt es unter folgendem Link:

https://www.youtube.com/watch?v=lDOX1TKO4Ns

Anpfiff: Samstag, 1.4. 16:00. SR. Muxel. LS. Ackermann. Kirchmann.

Bereits am Freitag Abend bestreitet unser 1b das Auswärtsspiel in Altach. Über den einen oder anderen mitreisenden Schlachtenbummler freuen sich Clemens Bär und Co.

Anpfiff: Freitag, 19:00. SR. Kaya Baris. LS. Mathis. Medwed.

Die weiteren Nachwuchsspiele am Wochenende mit Andelsbucher Beteiligung:

U18: Samstag, 1.4. 16:30 auswärts in Altach

U16: Samstag, 1.4. 13:45 gegen Ludesch in Andelsbuch (Vorspiel vom Derby)

U14: Sonntag, 2.4. 11:45 gegen FC Dornbirn in Andelsbuch