Am kommenden Samstag, 16:00 fordert der Simeoni Metallbau FC Andelsbuch im nächsten Auswärtsspiel den Überraschungs-Tabellenführer aus Rohrbach, Admira Dornbirn. Der FCA reist nach dem Dreier in Röthis mit ordentlich Selbstvertrauen und Mut nach Dornbirn und wird versuchen der eingespielten Truppe um Langzeitcoach Herwig Klocker Paroli zu bieten. Bei einem möglichen Auswärtssieg könnte der Anschluss an die vordere Tabellenregion hergestellt werden. Das dies kein einfaches Unterfangen wird, beweisen die vergangenen Ergebnisse der Dornbirner. Mit dem Ex-Profi Direnc Borihan haben die Rohrbacher viel an Offensivqualität dazugewonnen, die Flügelspieler Bertignoll und Arnus kennt man bereits bestens vom letzten Spiel in Andelsbuch, als man 5 Gegentreffer kassierte. Die Mannschaft rund um Abwehrchef David Fink möchte sich für diese Niederlage revanchieren und wird alles daran setzen mit Kampfkraft und einer stabilen Defensive zu punkten. Pascal Kleber fehlt gelb-rot gesperrt, dafür kehrt Nico Kleber wieder zurück in die Mannschaft. Über zahlreiche Wälder-Fans freut sich Geburtstagskind Stipo Palinic und seine Truppe.

Anpfiff, Samstag, 3.10., 16:00 in Dornbirn; SR. Brunner; LS Rabitsch, Alibabic;

Ähnlich wie vergangene Woche hat das 1b eine weite Anreise nach Gaschurn ins Montafon und wird wiederum versuchen Punkte mitzunehmen.

Anpfiff, Samstag, 3.10., 17:00 in Gaschurn; SR. Ilhan; LS Tezcan.