Am 19. Spieltag der Vorarlbergliga trifft der Simma Electronic FC Andelsbuch im einzigen Sonntagsspiel daheim auf die Rohrbacher Admira aus Dornbirn. Nachdem die Andelsbucher-Mannschaft mit dem Auswärtssieg am letzten Wochenende in Lustenau endgültig an die obere Tabellenregion angeklopft hat, konnten auch die Admiraner im Frühjahr einige Punkte sammeln und sich als Tabellenschlusslicht nach der Winterpause etwas nach vorne arbeiten. Die Heimelf liegt mit nunmehr 30 Punkten auf dem 5. Platz, Punktegleich mit dem Nachbarn aus Egg. Diesbezüglich wirft das Derby an Christi Himmelfahrt in knapp zwei Wochen bereits jetzt schon seine Schatten voraus. Dabei geht es um die aktuelle sportliche Vormachtstellung im Bregenzerwälder Vorarlbergliga-Fußball. Dies ist aber bis dato noch Zukunftsmusik.

Der aktuelle Gegner heißt Admira Dornbirn, liegt mit 18 Punkten auf dem 12. Tabellenplatz und wird den Andelsbuchern im Kampf um den Abstieg nichts schenken. Aus diesem Grund ist sicherlich mit einer aggressiven und kampfkräftigen Auswärtsmannschaft zu rechnen. Dem gegenüber wollen die Mittelwälder ihre Siegesserie weiter ausbauen und die makellose Bilanz im Frühjahr verteidigen. Wenn jemand eine Ergebniswette abgeben möchte, jedes Ergebnis, außer ein 2:1 wäre eine Überraschung… :-)

Auf eine tolle Unterstützung und volle Zuschauerränge im Bezeggstadion freut sich die Mannschaft und der Ausschuss.

Anpfiff: Sonntag, 3.5. um 16:00; SR. Crnkic; LS. Iskin, Misir.

 Anpfiff 1b-ebenfalls gegen Admira Dornbirn; 13:45; SR. Misir; LS. Silva, Buyar.

AdmiraHeli