Bei schwülen Sommertemperaturen absolvierte der Simma Electronic FC Andelsbuch das letzte Heimspiel der Saison 2014/15 gegen RW Rankweil. Die Oberländer haben noch geringfügige Abstiegssorgen, die Andelsbucher sind noch im Rennen um den Vizemeistertitel. Trotzdem lieferten beide Teams in der ersten Halbzeit vorwiegend Sommerfußball, einziger Höhepunkt: aus einem Gestochere im Fünfer nach einem Eckball bewies David Fink neuerlich seine Torgefahr bei Standardsituationen und erzielte die Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff vergab Kappl Wirth in seinem letzten Heimspiel eine riesen Chance auf das 2:0. Dieses verpasste Tor lieferte Valdeir Dias in der 53. Minute, als Tobias Ritter perfekt quer spielte und „Waldi“ nach einem Hacken flach einschoss. Danach kamen auch die Rankweiler in der Offensive zu einigen guten Torchancen, agierten im Abschluss aber oft kläglich, allerdings spielte aber auch Jürgen Schneider im Tor der Heimelf eine Klasse Partie. Nach der Einwechslung von Adrian Braun und seiner perfekten Vorlage für Rochus Schallert zum 3:0 war das Match entschieden. Details:

http://www.vfv.at/netzwerk/druck/670725461856634215_100071-999351888271215219.htm

Unser 1b feierte gegen den Fixmeister Höchst einen doch überraschend deutlichen 4:1 Heimsieg. Nach dem Ausgleich in der zweiten Halbzeit drohte die Partie zu kippen, dieses Mal hatten die Andelsbucher aber das bessere Ende für sich. Somit steigt kommenden Samstag das Entscheidungsspiel für das 1b auswärts in Lochau. Bei einem Auswärtssieg bleibt man fix in der 3. Landesklasse, bei jedem anderen Ergebnis ist man auf Schützenhilfe anderer Teams angewiesen. An dieser Stelle alles erdenklich Gute und eine rasche Genesung an Matthias Blank, der nach einer unglücklichen Aktion mit einem Achillesehnenriss ausschied und bereits operiert wurde. Details:

http://www.vfv.at/netzwerk/druck/670725461856634215_100071-999829900951399341.htm