Am Sonntagnachmittag war der Tabellenzweite FFC Vorderland 1b im Bezeggstadion zu Gast. Vor dem Spiel waren die Gäste klarere Favorit doch in Führung gingen die Gastgeber. Nach den ersten Minuten hatten die Gäste das Spiel im Griff, doch nach 8. Minuten brach Lotta Schultz auf der rechten Seite durch und konnte quer spielen, zwei Vorderländerinnen schlugen daneben und der Ball kam zu Elisa Kohler die den Ball souverän im linken Eck versänkte… Das Spiel war hart umkämpft doch gute Tor Möglichkeiten gab es keine. Als ein Ball Richtung gegnerischen Sechszehner kam, bekamen die Vorderländern den Ball nicht richtig weg und auch dieses mal kam der Ball zu Elisa Kohler die von ca. 20 Meter in der 33. Minute wieder ein Netzen konnte da der Goale viel zu weit vorne stand. Mit diesem Halbzeit stand ging es in die Pause. Kurz nach der zweiten Halbzeit konnte der Gegner durch ein Freistoßtor auf 2:1 verkürzen.  Nach 70 Minuten kamen die Gäste zum Ausgleich mit einem Schuss von der Strafraumgrenze.. Nach einem hartumkämpftes Spiel und einer verdienten Punkteteilung konnten sich unsere Damen über den Punkt freuen und wieder viel Selbstvertrauen für die nächsten Spiele tanken.