Traditionell macht der VFV-Nachwuchsspielbetrieb an Pfingsten Pause, unsere U11 und U10-Teams sind aber im Turniereinsatz. Die U11 spielt am morgigen Samstag beim traditionellen Pfingstturnier in Hohenems und die U10 spielt beim Fägnäscht-Turnier des FC Lustenau.

Die Kampfmannschaft spielt erst am Pfingstmontag um 11:00 in Bregenz, Grund dafür ist ebenfalls ein internationales Nachwuchsturnier der Sportring-Agentur im Casionstadion am Wochenende. Die Pelko-Elf schwimmt auf der Erfolgswelle und bestreitet ohne Druck das schwere Auswärtsspiel gegen die Landeshauptstädter. Fehlen werden der gelbgesperrte Kapitän Rene VdThannen und Reinaldo Ribeiro, der aufgrund einer Spritzenkur im Knie zum Zuschauen gezwungen wird. Jeder Andelsbucher brennt auf einen Einsatz im traditionellen Bodenseestadion und freut sich auf Fanunterstützung aus dem Bregenzerwald. Anpfiff: Montag, 5.6. 11:00, SR. Mutlu. LS. Seidler. Gächter.

Bereits am Samstag, 17:00 spielt das 1b das Derby in Au. Hierbei hat man noch eine Herbstrechnung offen. Das Heimspiel im Spitzenspiel im letzten Oktober ging leider mit einer empfindlichen Niederlage zu Ende, hierbei brennt das 1b auf Wiedergutmachung. Anpfiff: Samstag, 3.6. 17:00 in Au, SR. Misir. LS. Yilmaz.

Die Damen bestreiten am Pfingstsonntag eines ihrer letzten Spiele in der Damen-Vorarlbergliga, Gegner ist der FC Schlins. Bei den Damen geht es in der kommenden Saison mit einer neu formierten jungen Mannschaft in der Landesliga weiter. Anpfiff: Sonntag, 4.6. 13:00 in Schwarzenberg. SR. Kirchmann. LS. Haselwanter. Aktuna.

Die Reserve spielen am Montag das unbedeutende Heimderby gegen Egg. Das Wirth-Team möchte gegen den fixen Meister aus Egg zumindest den Vizemeistertitel holen. Anpfiff: Montag, 5.6. um 16:00 in Andelsbuch. SR. Buyar.

Die weiteren Nachholspiele im Nachwuchs:

U16: Freitag, 2.6. um 19:30 in Hörbranz

U14: Montag, 5.6. um 18:45 in Lustenau Wiesenrain gegen FC Lustenau.

frohe_pfingsten