Die letzten Heimspiele der Saison bestreiten die Kampfmannschaften des Simeoni Metallbau FC Andelsbuch am kommenden Sonntag im Bezeggstadion. Während der Titelkampf in der Vorarlbergliga beinahe entschieden ist (Hohenems kann den Meistersekt bereits einkühlen) ist die Spannung in der Abstiegsfrage kaum zu überbieten. Nicht weniger als 9 Vereine können zwei Runden vor Schluss noch auf den einzigen direkten Abstiegsplatz, oder den Relegationsplatz rutschen. Den Rückfall auf den letzten Tabellenplatz ist für die Andelsbucher glücklicherweise gänzlich auszuschließen.

Nach der knappen Niederlage in Bizau rangiert die Palinic-Elf am 9. Tabellenplatz, allerdings nur 2 Punkte vor dem Relegationsplatz, auf der anderen Seite aber auch nur drei Zähler hinter Platz 5. Mit einem Heimsieg gegen Wolfurt wären alle Abstiegsgespenster vertrieben, dies ist natürlich das erklärte Ziel von Bechter und Co. Die Gäste aus Wolfurt gelten als Hop oder Trop-Team der Liga, nach einigen Siegen hintereinander kassierten die Hofsteiger zuletzt eine überraschende Heimniederlage gegen Abstiegskandidat Röthis. Mit Aslan, Erbek, Neunteufel und Co verfügt die Eisele-Elf natürlich über viel Ex-Profiqualität. Mit einer ähnlich Teamleistung wie in den vergangenen Heimspielen möchten  die Andelsbucher die Serie von drei gewonnenen Heimspielen in Serie fortsetzen und hoffen dabei auf die Unterstützung der treuen Fans und auf hoffentlich ein volles Bezeggstadion. Derzeit bereiten die Schulter von Valdeir Silva und das Knie von Kapitän Rene vdThannen noch etwas Sorgen, noch ungewiss ob die Beiden einsatzfähig sind. Markus Metzler fehlt nach Zahn-OP. Egal in welcher personellen Konstellation die Blau-Weißen auflaufen,  eine 100%ige Einstellung und eine bis in die Haarspitzen motivierte Andelsbucher-Elf ist garantiert.

Anpfiff: Sonntag, 5.6., 16:00. SR. Bode Daniel, LS. Schadl, Silva.

Das Vorspiel bestreitet das Andelsbucher 1b gegen den souveränen Tabellenführer aus Wolfurt.  Die Schuster-Elf liegt derzeit am 12. Und drittletzten Tabellenplatz. In der hohen Abstiegsbedrohung wäre natürlich ein Heimsieg gegen den erklärten Favoriten immens wichtig. Kommt und feuert unser 1b an im wichtigen Heimspiel.

Anpfiff: Sonntag, 5.6., 13:45. SR. Schadl, LS. Rigger, Bode.

 

AndiWolfurt