Ein denkbar knappes Out, aufgrund der direkten Niederlage gegen Altach 1b erlebte das Andelsbucher 1b beim gestrigen Halbfinale des Seehallencups. Erst besorgte Tschüre Schneider eine Sekunde vor Schluss im letzten Spiel den Sieg gegen Bludenz und ließ somit die Andelsbucher hoffen. Das Finale vermasselten aber die Altacher im letzten Gruppenspiel, durch einen knappen Sieg gegen Bregenz. Mann des Tages war Exkeeper Tschüre, der mit 5 Treffern aufgeigte. Dieser couragierte 1b-Auftritt gibt Motivation für die bevorstehende Frühjahrsvorbereitung. Ergebnisse und Endtabelle:

  1. FC Lustenau – Punkte: 15*
  2. SCR Altach 1b – Punkte: 9*
  3. FC Andelsbuch 1b – Punkte: 9
  4. FC Bludenz 1b – Punkte: 6
  5. SW Bregenz 1b – Punkte: 3
  6. SK Meiningen 1b – Punkte: 3

Ergebnisse: FCA-Altach 0:2, FCA-Lustenau 1:3, FCA-Meiningen 3:0, FCA-Bregenz 2:1, FCA-Bludenz 2:1.

Hard1b