Einen nie gefährdeten und verdienten 3:0 Erfolg feierte das 1b gegen die Freunde vom FC Au. Die Andelsbucher waren die technisch bessere Elf und konnten die Partie mit einem Doppelschlag durch Jodok Jäger und Adrian Braun nach einer halben Stunde früh auf Schiene bringen. Nach dem 3:0 kurz nach der Pause durch Sebastian Halder war das Match entschieden und die Heimelf verwaltete den Vorsprung geschickt. Details:

http://www.vfv.at/netzwerk/druck/670725461856634215_100071-1084220650748587243.htm