Einen letzten Bregenzerwälder Fußballleckerbissen 2016 bekommen die Fans an diesem Samstag im Bezeggstadion vorgesetzt. Der feststehende Herbstmeister Langenegg gastiert in Andelsbuch, die ihrerseits nochmal alle Kräfte mobilisieren, um die dreifache Siegesserie im letzten Bewerbsspiel nicht abreißen zu lassen. Nach den Siegen gegen Wolfurt, Bregenz und Bizau strotzt die Liebschick-Elf vor Selbstvertrauen, die Stimmung ist ausgezeichnet und man nimmt die geballte Langenegger Offensivpower als schöne Herausforderung an. Vermutlich kann die Begegnung auch als taktisches Duell  – mannschaftliche Defensivkunst, gegen individuelle Sturmqualität betrachtet werden. Röser, Thiago, Idiano Lima und Co sind die Creme de la Creme der offensiven Qualität im Vorarlberger Amateurfußball, im vergangenen Heimspiel wurde Röthis daheim mit 4:0 besiegt.

Sollte die Andelsbucher Defensive ihre Hartnäckigkeit aus Bizau erneut abrufen können, steht einem packenden Derby nichts entgegen. Bereits im VFV-Cup Mitte August bereitete die Andelsbucher Mannschaft auswärts den Langeneggern einige Probleme, dort kassierte man nach zahlreichen guten Ausgleichschancen in den 2. 45 Minuten eine unglückliche 0:1 Niederlage. Und auch im letzten Meisterschaftsspiel im Frühjahr entführte man in Langenegg trotz Unterzahl mit dem 0:0 einen Punkt aus dem Vorderwald. Uelder Barbosa wird nach Muskelbündelriss im Oberschenkel im letzten Spiel fehlen, entgegen anderer Berichte wird auch Kapitän Rene vdThannen gegen Langenegg kein Comeback mehr feiern. Wer aus heimischer Sicht auf dem Platz stehen wird, ist Statistik, das „Team ist König“ in Andelsbuch, so wird man auch diese harte sportliche Prüfung angehen. Der Verein FCA freut sich noch einmal auf eine totale Fanmobilisation in Andelsbuch, beide Mannschaften haben sich nach den letzten Leistungen ein volles Stadion mit toller Rahmenkulisse verdient. Anpfiff:

Samstag, 5.11. 14:30, SR. Bernd Böckle. LS. Macanovic. Braun.

Das 1b  bestreitet den Saisonabschluss einen Tag später am Sonntag, 14:00 gegen Schruns 1b. Nach den 3 Niederlagen zuletzt möchte sich das 1b dringend rehabilitieren und hofft hierbei auf Fanunterstützung. Anpfiff: Sonntag, 6.11. 14:00. SR. Crnkic. LS. Kelesli. Marijanovic.

Kreisfca