Am kommenden Sonntag, 15.11. um 14:00 bestreitet unser Eins das letzte Hinrundenspiel der Herbstmeisterschaft in Höchst. Nachdem die Begegnung vor 4 Wochen wegen Starkregenfällen abgesagt wurde, folgt ein neuer Anlauf. Die Andelsbucher Elf möchte an die durchwegs starken Leistungen der Hinrunde anschließen und den “Ausrutscher” im Heimspiel gegen Meiningen vergessen machen. Im Falle eines Dreiers konnte man noch als bestes Wälderteam der Vorarlbergliga überwintern, dies allein ist Motivation genug, die letzten Kräfte zu mobilisieren, um mit einem Erfolgserlebnis in die wohlverdiente Winterpause zu gehen. Die Andelsbucher treten aber als Außenseiter im Rheinaustadion an. Die Heimelf befindet sich stark im Aufwind, siegten zuletzt dreimal in Folge und verfügen mit Umjenovic, Prunitsch, Kahrasanovic über hohe Qualität im Offensivbereich. Die Palinic-Elf würde sich über zahlreiche mitreisende Fans sehr freuen.