Gegner mit großen Traditionen stehen den beiden Kampfmannschaften des Simeoni Metallbau FC Andelsbuch am kommenden Wochenende im Bezeggstadion gegenüber. Gegen die 3. Mannschaft des Bundesligisten, sowie gegen den Absteiger aus der RLW der Vorsaison gilt für beide Teams aus dem Mittelwald das Motto: „Abstiegsgespenster vertreiben!“. Während die Palinic-Elf mit 28 Punkten auf dem 10. Tabellenrang platziert ist, liegt die Erkinger-Elf aus dem Rheindelta mit 31 Punkten auf dem 6. Platz. Dies verdeutlicht die knappe, enge Liga, Jeder kann Jeden besiegen, nach einem verlorenen Spieltag rutscht man tabellarisch sofort nach Hinten. Nach den zwei Heimsiegen in Folge, war man gegen extrem starke Lustenauer Amateure chancenlos. Schneider und Co möchten darum unbedingt wieder zurück auf die Siegerstraße, für dieses Vorhaben muss allerdings die zuletzt stabile Abwehr umgebaut werden, David Fink fehlt aufgrund seiner Gelb-Rot-Sperre. Ansonsten ist der gesamte Kader fit und gewillt das bittere Spielende beim Hinspiel in Höchst auszumerzen. Dort lag man bereits mit 2 Toren in Front, nach Phantomtor und Standard in den Schlusssekunden, verspielte man allerdings den sicher geglaubten Auswärtssieg. Dass die Höchster Gegenwehr nicht minder groß sein wird, versteht sich von selber. Die Truppe um Kapitän Plankensteiner und Exprofi Hämmerle siegten zuletzt klar im Heimspiel gegen Röthis und verfügen mit den Ligabekannten Umjenovic und Prunitsch über eine allseits gefährliche Offensive und um ein eingespieltes Mittelfeld.

Im Gegensatz wissen aber auch die Andelsbucher um ihre eigene Leistungsstärke, man braucht sich vor keinem Gegner in der Liga zu verstecken und die Mannschaft wird alles daran setzten, dem Heimpublikum wieder ein attraktives und erfolgreiches Match bieten zu können. Kommt und unterstützt unsere Mannschaft in diesem wichtigen Heimspiel.

Anpfiff: Sonntag, 22.5.  16:00. SR. Schedler. LS. Akbulut. Dietrich.

Unser 1b rund um Kapitän Flo Bär hat ebenfalls ein wichtiges Spiel vor der Brust. Nachdem die Ligakonkurrenz im hinteren Tabellendrittel der 3. LK in den letzten Runden einige Punkten hamsterte, steht man etwas unter Zugzwang und möchte mit einer engagierten Leistung das Punktekonto aufstocken. Anpfiff: Sonntag, 22.5.  13:45. SR. Dietrich. LS. Cholev. Akbulut.

Stuttgart