Nach längerer Zeit sind 1 und 1b wieder einmal parallel am gleichen Standort in Wolfurt im Einsatz. Nach den guten Leistungen in den vergangenen Spielen und dem tollen Derbyheimsieg gegen Bizau, geht die Palinic-Elf voller Selbstvertrauen ins nächste Auswärtsspiel und wird versuchen Zählbares mit in den Wald zu nehmen. Für den Trainer natürlich ein besonderes Spiel, jahrelang war er auf der Betreuerbank der Hofsteiger anzutreffen und beendete erst vor einem Jahr sein zweites Trainerengagement in Wolfurt. Die Mannschaft muss umgebaut werden, Kapitän Rene vdThannen fehlt gelbgesperrt, trotzdem wird man 11 Spieler, inklusive Auswechselspieler auf die Mannschaftsliste schreiben, die mit Kämpferherz und Engagement alles für einen Punktezuwachs tun werden. Das dies kein einfaches Unterfangen wird, versteht sich anhand der Kaderliste der Wolfurter von selbst. Nicht weniger als 5 Ex-Profikicker werden auf Seiten der Hofsteiger auflaufen. Das Andelsbucher Team braucht sich aber vor Niemandem zu verstecken und wird den mitgereisten Fans wieder ein packendes Spiel auf tollem Vorarlbergliga-Niveau bieten. Über zahlreiche Anhänger aus Andelsbuch freut sich das FCA-Team.

Anpfiff Wolfurt, Samstag, 31.10. um 14:00; SR. Macanovic; LS Grosic, Gojic.

Das Vorspiel bestreiten die 1b-Teams beider Teams. Hier geht die Heimelf als klarer Favorit ins Spiel, stehen doch die Wolfurter souverän an der Tabellenspitze. Nach dem Sieg gegen Au hat aber auch das Andelsbucher 1b Selbstvertrauen getankt und wird versuchen dem Leader ein Bein zu stellen.

Anpfiff Wolfurt, Samstag, 31.10. um 11:30; SR. Grosic; LS Gojic.