In einer niveauvollen und technisch hochstehenden Halbfinalgruppe konnte sich der FC Andelsbuch im dramatischen letzten Gruppenspiel gegen den direkten Konkurrenten Höchst mit 3:2 durchsetzen und spielt somit morgen Sonntag ab 16:00 um den Turniersieg beim 4. Seehallencup in Hard.

Nach dem Auftaktsieg durch Doppelschlag von Simon Walch gegen Fussach folgten zwei  Remis gegen Ruggell und Arbon. Das Spiel gegen Turnierfavorit Hard ging mit 2:4 verloren, somit folgte das Entscheidungsspiel gegen Höchst. Die Führung durch Ribeiro nach Freistoßtrick wurde durch einen Umjenovic-Doppelschlag beantwortet. Manuel Schneider mit glashartem Schuss erzielte das 2:2, in der letzten Minute reklamierten die Andelsbucher ein Hände eines Höchsters, was einen Penalty zur Folge gehabt hätte. 6 Sekunden vor Schluss besorgte Ex-Trainer Herwig Liebschick nach schneller Balleroberung doch noch den Finaleinzug. Die Gegner morgen ab 16:00: FC Egg, SW Bregenz, FC Hard, FC Arbon, TSV Heimenkirch. Kommt und unterstützt unsere Mannschaft… Spielplan:

KM-Turnier-Finale-1

EinsHard2017