Nach der mageren Punkteausbeute aus den letzten Spielen rutschte der Simeoni Metallbau FC Andelsbuch in den letzten Wochen im näher ans Tabellenende und ist im 2. Auswärtsspiel nacheinander in Wolfurt am kommenden Sonntag erneut auf Punktesuche. Die zahlreichen Verletzten und angeschlagenen Spieler sollen nicht über das bescheidene spielerische Niveau der Andelsbucher hinwegtäuschen, welches in letzter Zeit geboten wurde. So führten eklatante individuelle Fehler in Röthis zum frühen Rückstand, ein weiteres Ballgeschenk für den Gegner führte zum Ausschluss, nach Torraub, für Manuel Schneider.

So steckt man in einer Punktekrise, aus der man wahrscheinlich nur mit viel Wille und Laufbereitschaft wieder herauskommen wird. Nico Kleber ist nach seiner Gelbsperre wieder dabei, auch Uelder Barbosa dürfte fit werden. Weiterhin verletzungsbedingt pausieren müssen Kapitän Rene vdThannen und Michi Kriegner. Die Moral der Mannschaft ist intakt, dies war auch in Röthis erkennbar, die Abstimmung und Balance zwischen Abwehr und Angriff sollte die Basis für eine gute Mannschaftsorganisation sein, um gegen launische Wolfurter zu bestehen. Das Leistungsniveau der Hofsteiger kann ebenfalls mit Hopp oder Tropp definiert werden, nach dem Heimsieg gegen Röthis folgte zuletzt eine Auswärtsniederlage gegen Egg. Das Wolfurt über eine eingespielte Mannschaft verfügt und mit Aslan, Mentin und den Neubauer-Brüdern individuelle Einzelspieler hat, die Spiele entscheiden können, versteht sich von selbst. Auch in dieser schwierigen sportlichen Phase hofft der gesamte Verein auf die Unterstützung der heimischen Bevölkerung und auf einige mitreisende Schlachtenbummler nach Wolfurt.

Anpfiff, Sonntag, 16.10. 15:00. Sportplatz an der Ach. SR Bode, LS. Silva, Macanovic.

Ebenfalls am Sonntag, 13:00 bestreitet das 1b ihr Auswärtsspiel gegen den Tabellenletzten aus Götzis und versucht dort die kleine Miniserie von gewonnenen Spielen zu verteidigen und an der Tabellenspitze der 3. Landesklasse  dran zu bleiben.

Anpfiff, Sonntag, 16.10. 13:00. Möslestadion. SR. Holzknecht. LS. Steiner. Stocker.

Bereits am Samstag spielt unsere Reverve-Mannschaft um Organisator Kappl Wirth im Derby gegen Egg und verteidigt in der engen Future-League die Tabellenführung im Heimspiel gegen die Nachbarn.

Anpfiff, Samstag, 15.10. 15:00 Bezeggstadion. SR. Penn.

Die weiteren Begegnungen:

Damen: Sonntag, 13:00 in Schwarzenberg gegen Vorderland 1b.

U18: Sonntag, 10:00 in Wolfurt gegen Spg. Hofsteig.

U16: Sonntag, 14:00 in Kennelbach gegen Spg. Hofsteig.

U14: Samstag, 12:30 in Wolfurt Spg. Hofsteig.

U12: Sonntag, 15:00 in Schwarzenberg gegen Hinterwald A.

U11: Samstag, 13:30 in Andelsbuch gegen Austria Lustenau.

U10: Freitag, 16:00 in Bezau gegen FNZ Hinterwald.