Die 3:4-Niederlage im VFV-Cup gegen den SC Fussach ist verdaut und der Fokus wieder voll auf die nächste Aufgabe gerichtet. Am kommenden Sonntag ist zum 4. Vorarlbergliga-Spieltag der FC Nenzing zu Gast im Bezeggstadion. Im Sommer übernahm Thomas Vonbrül das Traineramt bei den Walgauern und konnte mit Daniel Hueller, Manuel Honeck und Patrick Scherrer drei durchaus bekannte Neuzugänge begrüßen. Letzterer fällt aber mit einem Patellasehnenriss für den gesamten Herbstdurchgang aus.

Zu Beginn der Saison feierten die Nenzinger einen 5:2-Heimerfolg gegen den FC Wolfurt, kassierten anschließend aber zwei durchaus bittere Niederlagen gegen SW Bregenz (1:4) und den FC Langenegg (1:2). Mit Rochus Schallert wird beim FCN außerdem ein altbekanntes Gesicht auf dem Platz stehen, kürte sich der 30-Jährige doch in der Saison 2013/14 im Trikot des FCA mit 30 Treffern zum Torschützenkönig in der Vorarlbergliga.

Genug vom Gegner: Unsere Elf startete mit zwei Heimsiegen (5:2 gegen Bregenz und 2:0 gegen Feldkirch) und einer bitteren Auswärtsniederlage in Langenegg (2:3) in die neue Spielzeit. Trainer Michael Pelko hat bei seiner Aufstellungsfrage indes wieder die Qual der Wahl. Lediglich Maximilian Meusburger muss weiterhin mit Patellasehnenproblemen pausieren. Fraglich ist nach seiner frühzeitigen Auswechslung im Cup Marcelo Theisen. Ob der Flügelflitzer eingesetzt werden kann, entscheidet sich wohl erst kurzfristig.

Natürlich möchte unsere Mannschaft die Mini-Heimserie weiter ausbauen und auch das dritte Meisterschaftsspiel im Bezeggstadion für sich entscheiden. Dafür ist wieder der zwölfte Mann auf den Zuschauerrängen nötig! Rene von der Thannen und Co. hätten sich die Unterstützung nach den zuletzt gezeigten Leistungen redlich verdient!

Vorarlbergliga – 4. Spieltag
FC Andelsbuch – FC Nenzing
Sonntag, 20. August 2017 – 17 Uhr
Bezeggstadion Andelsbuch
SR: Matthias Winsauer

Ein besonderer Leckerbissen wartet außerdem im Vorspiel auf die Zuseher: Dabei trifft unser 1b-Team im Wälder-Derby auf den FC Au. Nach der deutlichen Niederlage im ersten Saisonspiel brennt die Mannschaft von Trainer Christian Primavera auf Wiedergutmachung. Im letzten Aufeinandertreffen wurde des Weiteren eine 2:0-Führung noch aus der Hand gegeben und schlussendlich die Punkte geteilt. Auch deshalb ist nun eine Revanche fällig!

3. Landesklasse – 2. Spieltag
FC Andelsbuch 1b – FC Au
Sonntag, 20. August 2017 – 14:45 Uhr
Bezeggstadion Andelsbuch
SR: Ognjen Petrovic