E7TPPMO3

Zwölf Tage nach dem Sieg beim Wolfurter Hallenmasters bestätigten die Kicker des Simma Electronic FC Andelsbuch ihre momentane Ausnahmestellung im Vorarlberger Hallenfußball. Bei der Premiere des Harder Seehallencups stemmten Kapitän Rene von der Thannen & Co.erneut den Siegerpokal in die Höhe, das Preisgeld von 600 Euro „versüßte“ diesen tollen Erfolg noch.

Für die anderen Wälder Vereine war spätestens im Halbfinale Endstation, Andelsbuch überstand dieses denkbar knapp. Erst nach einem Penaltyschießen gegen die Amateur des SCR Altach stand die Teilnahme an der Endrunde der besten sechs der 36 teilnehmenden Teams fest. Dort setzte sich die Kornexl-Truppe gleich gegen die Regionalligisten FC Höchst und SW Bregenz durch. Im dritten Spiel mussten sich die Wälder dann zwar dem FC Wolfurt geschlagen geben, mit zwei weiteren vollen Erfolgen gegen die AKA U18-Kicker und RW Rankweil fixierten die bestens eingespielten Andelsbucher aber schließlich den Turniersieg.