Bei den letzten drei Spielen musste unsere Mannschaft am Ende den Platz als Verlierer verlassen, gegen die Amateure des SC Austria Lustenau muss am kommenden Sonntag nun endlich wieder ein voller Erfolg her. Über den Gegner kann eigentlich nicht viel gesagt werden. Mit welcher Mannschaft die „Fohlen“ auftreten und ob es vielleicht Unterstützung aus dem Profi-Kader gibt, wird sich kurzfristig herausstellen.

Mit der gleichen Punkteanzahl wie unser Team von elf Zählern rangieren die Lustenauer in der Tabelle auf Rang 12, nur einen Platz hinter dem FCA. Trainer Michael Pelko kann bis auf den langzeitverletzten Michael Künz aus dem Vollen schöpfen. Maximilian Meusburger dürfte dabei seine Rückkehr feiern. Alle Spieler, die am Sonntag das Trikot des FC Andelsbuch tragen, werden mit Sicherheit alles geben, um die drei Punkte im Bezeggstadion zu behalten.

Geredet bzw. geschrieben wurde in den vergangenen Wochen viel, jetzt heißt es, Taten sprechen zu lassen. Die ganze Mannschaft weiß von ihrer Stärke und möchte diese am Sonntag auf dem Platz zeigen. Um gegen die Amateure einen Sieg zu feiern, wird aber der zwölfte Mann auf den Zuschauerrängen benötigt. See you there!

Vorarlbergliga – 12. Spieltag
FC Andelsbuch – SC Austria Lustenau Amateure
Sonntag, 15. Oktober 2017 – 16 Uhr
Bezeggstadion Andelsbuch
SR: Matthias Winsauer

Im Vorspiel trifft unser 1b-Team auf den FC Lustenau 1b. Beginn im Bezeggstadion ist um 13:45 Uhr. Zuletzt gab es für die Mannschaft von Trainer Christian Primavera zwei Siege in Folge. Diese Mini-Serie gilt es nun auszubauen.

3. Landesklasse – 10. Spieltag
FC Andelsbuch 1b – FC Lustenau 1b
Sonntag, 15. Oktober 2017 – 13:45 Uhr
Bezeggstadion Andelsbuch
SR: Milorad Cindric