Kommenden Samstag bestreiten alle drei Andelsbucher Kampfmannschaften ihre Auswärtsspiele im Zweistundentakt: 12:00 – 14:00 – 16:00 die Beginnzeiten vom Future-Team in Egg, Eins in Lustenau und 1b, ebenfalls im Senfdorf.

Während in der Nachbargemeinde Egg Christof Wirth seinen Torhunger vom letzten Wochenende wiederfinden will, werden Fink, vdThannen und Co alles daran setzen in Lustenau öfter als zuletzt in Jubelextase ausbrechen zu können. Zu viele glasklare Torchancen wurden in den letzten Spielen verjuxt, diese Kaltschnäuzigkeit zu entwickeln, ist wohl die Hauptaufgabe für Neo-Trainer Herwig Liebschick.

Mit einem vollen Erfolg wäre der Anschluss an das wie immer breite Tabellenmittelfeld der Liga hergestellt, dies ist das erklärte Auswärtsziel. Für diese Herausforderung wird Marcelo Theisen gelb-rot gesperrt fehlen, ansonsten ist der gesamte Kader einsatzbereit und freut sich gegen eine, wie immer spielstarke Lustenauer-Elf, den mitreisenden Fans wiederum ein packendes Match bieten zu können. Die Lustenauer sind, aufgrund der Unklarheit der Einsatzzeit von Profis, wie immer schwer einzuschätzen, Laufbereitschaft und Zweikampfverhalten sind natürlich die Tugenden, mit denen der Heimgegner in die Schranken zu weisen wären. Der letzte Sieg gegen die Lustenauer liegt schon länger zurück, dies ist Ansporn genug, endlich wieder einmal etwas Zählbares aus Lustenau mitnehmen zu können. Im Nachspiel spielen die beiden 1b-Teams beider Vereine um Meisterschaftspunkte in der 3. Landesklasse. Beide Teams aus Andelsbuch freuen sich auf zahlreiche Zuseher und Unterstützer aus dem Bregenzerwald.

Anpfiff: Samstag, 10.9. um 14:00, Lustenau Rheinvorland. SR. Jurcevic. LS. Schreiner. Cindric.