Nach knapp 17 Stunden durchgehendem Spielbetrieb und insgesamt 139 angepfiffenen Spielen wurde das Turnier in Andelsbuch mit der Preisverteilung im U12-Bewerb am Sonntag Abend abgeschlossen. Die befreundeten Gastverein vom TSV Obernheim und FC Imst nächtigten mit 50 Kindern und 10 Begleitpersonen in der Volksschule Andelsbuch und nahmen jeweils in zwei Altersklassen am Turnier teil. Das OK-Team rund um Nachwuchsleiter Fidel von der Thannen leistete gute Vorarbeit, besonders der Rahmenbewerb „Schussgeschwindigkeitsmessung“ fand besonderen Anklang und es konnten vier Schusskönige in den 4 Bewerben, U9-U12 ermittelt werden. Der Wettergott war jedenfalls auf der Seite des Veranstalters, sämtliche Spiele gingen ohne Regen über die Bühne. Die etwas kühlen Temperaturen taten der guten Stimmung im Bezeggstadion keinen Abbruch, man sah niveauvollen Nachwuchsfussball und der Eifer und die Beisterung, am Fußballsport, der knapp 550 aktiven Kicker konnte jeder Besucher erkennen. Der U9-Bewerb am Samstag Vormittag wurde mit 10 Mannschaften gespielt, hier ging der FC Höchst als verdienter Sieger hervor. In den Bewerben U10, U11 und U12 gab es jeweils zwei Sechsergruppen, die Turniersieger: FC Schruns und zweimal der FC Dornbirn. Im spannenden U12-Finale setzte sich der FC Dornbirn erst im Penaltyschießen gegen BW Feldkirch durch. Der veranstaltende Verein, Simma Electronic FC Andelsbuch bedankt sich bei allen Trainern und Mannschaften für die Beteiligung beim Nachwuchsturnier und freut sich bereits auf eine Fortsetzung 2015.
Weiters ein großes Vergelt´s gilt unseren Turnier-, und Pokalsponsoren:

Siegi Steurer– Installationen Bersbuch, Manfred Immler – Markisen Andelsbuch, Cafe Liss – Andelsbuch, Brauerei Egg, KFZ-Geiger Egg, AAT-Biogas Abfalltechnologie – Wolfurt, Cafe-Bar Jöslar – Andelsbuch, Metzler Käse-Molke GmbH – Egg, Kommunikationsagentur WEGweisER – Andelsbuch, Cafe Ochsen – Egg, Haberkorn GmbH – Wolfurt und Hausinstallateur Hubert Metzler – Egg, Raiffeisenbank Mittelbregenzerwald und der Sportverband ASVÖ.