Einen wichtigen und tollen Sieg feierte das 1b nach der weiten Anreise ins Klostertal. Die Anfangsphase wurde vorab verschlafen und die Heimelf ging recht früh in Führung. Bis zur Pause waren die Andelsbucher bemüht, es gelang allerdings wenig. Nachdem Mitte der 2. Halbzeit Keeper Andi „Glasar“ Mätzler einen selbstverschuldeten Strafstoß parierte ging ein Ruck durch die Mannschaft und nachdem Simon Feurstein durch einen Freistoß den Rückstand egalisierte, war man Chef auf dem engen Klostertaler Kunstrasen. Ersatzcoach Kappl Wirth wechselte sich selbst ein und besorgte den umjubelten gewinnbringenden Treffer. Die endgültige Entscheidung besorgte Kapitän Flo Bär mit einem Weitschuss von der Mittelinie, der sich hinter dem Keeper unhaltbar ins Gehäuse senkte. Mit diesem Sieg kletterte das 1b auf den 9. Tabellenplatz und der Anschluss an das breite Tabellenmittelfeld ist somit hergestellt.

Details: http://www.vfv.at/netzwerk/druck/670725461856634215_100071-1084220650748586760.htm